Inhalt

Lebenskunde

Zeitgleich zum Religionsunterricht bietet unsere Schule für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 Lebenskundeunterricht an. Was sind eigentlich die Inhalte dieses Unterrichts?

LebenskundeUnsere Schule bietet für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 Lebenskundeunterricht an. In den höhreren Klassen werden die Kinder an der Themen- und Inhaltsauswahl des Unterrichts beteiligt. Auf eine Zensurengebung wird bewusst verzichtet. Die Kinder dürfen und sollen sich mit ihren kleinen und großen Problemen und ihrer Persönlichkeit in den Unterricht einbringen.

Im Rahmen des Lebenskundeunterrichts können die Kinder

- Theater spielen,
- tanzen,
- malen und basteln,
- miteinander reden und
- sich über philosophische Fragestellungen auseinandersetzen.

Da der Lenbenskundeuntericht überwiegend in kleineren Gruppen stattfindet, entsteht eine vertrauliche Atmosphäre. In der Schule steht ein Lebenskunderaum zu Verfügung.
Zur Zeit findet ein afrikanisches Tanzprojekt statt. Ein professioneller afrikanischer Tänzer aus Guinea zeigt den Kindern afrikanische Elemente des Tanzes, verbunden mit zeitgemäßen Hip-Hop-Variationen. So lernen die Kinder andere Menschen und ihre kulturellen Hintergründe kennen.
Im Sommer 2008 wurde ein Theaterprojekt mit dem Theaterpädagogen Martin Ganguly zum Thema "Konflikte" durchgeführt. Kleinere Szenen daraus wurden dann auch aufgeführt. Die Schüler hatten sich diese Szenen selbständig erarbeitet und kleine Rollenbücher geschrieben.

Bilder aus dem Unterricht

Lebneskunde

Zum Seitenanfang springen