Inhalt

Bildungsbande

Seit dem Schuljahr 2015/16 ist die Schinkel-Grundschule Teil des Programms „BildungsBande“, welches die Zukunftsstiftung Bildung als bundesweiter Träger koordiniert. Innerhalb dieses Programms arbeitet die Klasse 5b bereits im zweiten Schuljahr mit der Willkommensklasse I unserer Schule zusammen.

Tanz-AG

Jeden Freitagnachmittag wird bei uns in der Aula getanzt.

Schlossprojekt der Klasse 5b

Die Klasse 5b nahm am Projekt „Reclaim the Kiez“ von Schülern der 9. Klasse der Schule am Schloss teil.

Lesetage 2016

Zum Abschluss unserer Lesetage (6. April bis 15. April) gab es in der Aula eine beeindruckende Präsentation der Ergebnisse.

Der kleine Häwelmann

Im Rahmen unserer Lesewoche (6. 4. bis 15. 4. 2016) hat ein Teil der Klasse 5c das Kinderbuch "Der kleine Häwelmann" von Theodor Storm als Schattentheater aufgeführt.

Leseprofis

 Wir sind die LeseProfis!
Seit dem Schuljahr 2015/16 nimmt die Schinkel-Schule an einem Projekt der Senatsverwaltung zur Leseförderung teil. 

Neues aus Berge

Hier einige Beiträge der Kinder

Zauberhafte Physik

Die 3. Klassen forschen mit der Berliner Bürgerstiftung Das ganze Schuljahr 2013/2014 können die Schülerinnen und Schüler mit Ehrenamtlichen der Berliner Bürgerstiftung bei der zauberhaften Physik forschen rund um die Themen Wasser und Luft

Forschen und entdecken

Ein Projekt des OGB

Aktion Klima Mobil und das Haus der kleinen Forscher Im Schuljahr 2012/2013 sind zwei Erzieherinnen über die Stiftung "Haus der kleinen Forscher für Grundschulen" fortgebildet worden. Mehrmals in der Woche gibt es nun die Möglichkeit am Nachmittag zu bestimmten Themen und Fragestellungen zu experimentieren und zu forschen. Seit April 2013 haben wir auch ein Klimamobil, mit dem die Kinder rund um das Thema Klima forschen

Kräutergarten und Philosophengarten

Nun wird auch der andere Vorgarten gestaltet.
Nachdem der Kräutergarten in Zusammenarbeit mit Kolja Kleeberg und der Bürgerstiftung 2011 entstand, wird nun auch der große Vorgarten in einen Philosophengarten verwandelt. Hier wird gemeinsam mit den Gruppen der religions- und Lebenskundestunden und der ergänzenden Betreuung ein Garten wachsen, in dem die Pflanzen der Kulturen, Religionen und Wissenschaften wachsen. Als erstes wurde zum Abschied von Frau Schultz ein Apfelbäumchen gepflanzt.


« vorherige Seite [ 1 2 ] nächste Seite »
Zum Seitenanfang springen